JuwelenClassicFashion



 AGB
 Impressum
Allgemeine Vertragsbedingungen
zum Webshop H. Pfalzer & Co. AG


1. Vertragsgegenstand
Bijouterie Bruhin René, Siebnen (nachstehend Bijoutier genannt) verkauft dem Kunden (nachstehend Vertragspartner genannt) die im Web Shop angebotenen Produkte zu den nachfolgenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie zu den aktuell geltenden Lieferbedingungen. Mit der Bestellung von Produkten aus dem Sortiment vom Bijoutier gelten die Bedingungen als angenommen. Abweichende Bestimmungen werden nur anerkannt, wenn diese vom Bijoutier vorgängig sowie ausnahmslos in schriftlicher Form bestätigt wurden. Der Web Shop wird auf der Internetplattform der H. Pfalzer & Co. AG in Luzern betrieben.

2. Zustandekommen des Vertrages
Voraussetzung für das Zustandekommen eines gültigen Vertrages ist, dass die Lieferadresse für die Ware in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein liegt. Die Produkte, Dienstleistungen und Preise, die Bijoutier Web Shop publiziert sind, gelten als Angebote. Diese Angebote können jederzeit im Falle einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (von Seiten des Hersteller, Lieferanten des Bijoutiers) aufgelöst werden. Der Vertragsabschluss kommt zustande sobald der Vertragspartner online über den Bijoutier Web Shop, in einem stationären Bijoutier-Ladengeschäft, telefonisch oder schriftlich (E-Mail oder Post) seine Bestellung aufgibt. Eine Bestellbestätigung wird dem Vertragspartner sofort per E-Mail zugestellt. Der Erhalt der Bestellbestätigung beinhaltet keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist beziehungsweise geliefert werden kann. Sie zeigt dem Vertragspartner lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Bijoutier eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, unter Vorbehalt der auflösenden Bedingungen der Lieferunmöglichkeit, fehlerhaften Preisangabe oder gemäss Ziff. 7 der AGB. Sollte eine der genannten auflösenden Bedingungen eintreten, wird dies der Bijoutier dem Vertragspartner innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Bestelleingang oder 2 Arbeitstage vor einem vereinbarten beziehungsweise angekündigten Lieferdatum in schriftlicher Form mitteilen sowie nach Möglichkeit ein allfälliges Alternativangebot unterbreiten.

3. Edelmetallpreise
Bei Schmuckstücken aus Edelmetall (Gold, Platin, Palladium oder Silber) richtet sich der Verkaufspreis nach den weltweiten Edelmetallkursen. Den Preisen im Web Shop liegt der täglich aktualisierte Rohstoffpreis in Schweizer Franken. Die bestellten Artikel werden zum Edelmetallkurs im Momente der Bestellung fakturiert und geliefert.

4. Zahlungsbedingungen
Sofern nichts anderes vermerkt ist, sind sämtliche Preise in Schweizer Franken inklusive aller Gebühren (Mehrwertsteuer und Urheberrechtsabgaben) angegeben. Sämtliche Zahlungsmöglichkeiten finden Sie unter der Rubrik 8 Zahlungsmöglichkeiten.

5. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum vom Bijoutier . Diesr ist berechtigt, jederzeit (auch nachträglich) einen entsprechenden Eintrag ins Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Der Vertragspartner hat den Bijoutier von Zugriffen Dritter, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmassnahmen sowie sonstigen Beeinträchtigungen der Produkte unverzüglich schriftlich zu unterrichten. Der Vertragspartner hat dem Bijoutier alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoss gegen diese Verpflichtung sowie durch erforderliche Interventionen entstehen.

6. Haftungsausschluss auf Informationen (Produkt, Verfügbarkeit, Garantieangaben, etc.)
Der Bijoutier aktualisiert sämtliche dargestellten Informationen im Web Shop ständig. Unser Anspruch ist, alle angebotenen Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden klar und aktuell zu führen. Wir beziehen diese Informationen zum Teil direkt von den Markenherstellern. Für Druckfehler, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernehmen wir keine Haftung. Deshalb sind alle Angaben im Web Shop ohne Gewähr und nicht als Zusicherung zu verstehen. Ausserdem behalten wir uns das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Internetseiten jederzeit ohne Mitteilung vorzunehmen beziehungsweise zu aktualisieren. Zwischenverkauf, Modellwechsel und Preisänderungen sind jederzeit möglich.

7. Stornierung und Vertragsauflösung
Bestellungen beim Bijoutier sind gemäss Ziff. 2 der AGB verbindlich und der Kunde ist zur Abnahme der Ware und/oder Leistung verpflichtet. Stornierungen seitens des Vertragspartners sind gänzlich nicht möglich. Eine Verweigerung der Annahme der bestellten Ware, die Nichtabholung im Verkaufslokal des Bijoutiers sowie das Ausbleiben der Vorauszahlung innerhalb von 20 Arbeitstagen behält sich der Bijoutier ausdrücklich das Recht vor, den Vertrag zu stornieren. In jedem dieser Fälle wird vom Vertragspartner eine Umtriebsentschädigung von 20% des gesamten Auftragswertes, mindestens jedoch CHF 50.00 zuzüglich allfälliger Logistik- und Lagerkosten geschuldet. Der Vertragspartner hat ausschliesslich im Falle der gemäss Ziff. 2 der AGB erwähnten Lieferunmöglichkeit das Recht, nach 20 Arbeitstagen den Vertrag aufzulösen, jedoch nur auf die Vertragspositionen welche von der Lieferunmöglichkeit betroffen sind. Eine Vertragsauflösung auf bereits ausgelieferte oder terminlich bestätigte Waren ist vollumfänglich nicht möglich. Im Falle einer solchen Vertragsauflösung durch den Vertragspartner wird ein allfällig bereits geleisteter Kaufbetrag für die erwähnte Vertragsposition dem Vertragspartner vollumfänglich zurückerstattet. Eine Auszahlung erfolgt in der Regel innerhalb von 5 Arbeitstagen. Im Falle einer Vertragsauflösung durch den Vertragspartner können ausnahmslos keinerlei Schadenersatzforderungen gegenüber dem Bijoutier geltend gemacht werden.

8. Rücktritt Bijoutier
Der Bijoutier kann ohne Angabe von Gründen innert einer Frist von 10 Arbeitstagen nach Eingang der Bestellung des Vertragspartners vom Vertrag zurücktreten. Der Vertragspartner ist entsprechend zu orientieren und ein allfällig bereits geleisteter Kaufbetrag dem Vertragspartner vollumfänglich zurück zu erstatten. Eine Auszahlung erfolgt in der Regel innerhalb von 5 Arbeitstagen. Im Falle eines Rücktrittes des Bijoutiers oder eines unter Ziff. 2 AGB genannten Vorbehaltes der Lieferunmöglichkeit oder fehlerhaften Preisangabe können ausnahmslos keinerlei Schadenersatzforderungen gegenüber des Bijoutiers geltend gemacht werden.

9. Zahlungsmöglichkeiten
H. Pfalzer & Co. AG, Luzern wickelt im Auftrag des Bijoutiers Inkasso und Lieferung der bestellten Artikel ab. Folgende Zahlungsarten sind für Web Shop-Bestellungen möglich:
  • Vorgängig gegen Vorauskasse > beim Bestellvorgang (Inkasso durch H. Pfalzer & Co. AG, Luzern)
  • Vorgängig via Kreditkarte > beim Bestellvorgang (Inkasso durch H. Pfalzer & Co. AG, Luzern)
10. Lieferbedingungen
10.1. Lieferbedingungen des Bijoutiers
  • Lieferung Postadresse (Briefpost eingeschrieben) kostenlos Die bestellten Produkte werden entweder an eine Schweizer Adresse, einer Adresse im Fürstentum Liechtenstein gesandt. Der Versand erfolgt per eingeschriebene Post Die Lieferungen erfolgt direkt ab dem Lager des Herstellers / Lieferanten (H. Pfalzer & Co. AG, Luzern). Es können keine fixen Lieferzeiten garantiert werden. Lieferungen erfolgen in der Regel innerhalb von 2–5 Arbeitstagen nach Bestellung beziehungsweise dem entsprechenden Zahlungseingang beim Hersteller (H. Pfalzer & Co. AG). Darüber hinaus können Sie aus folgenden Arten von Speziallieferungen als kostenpflichtige Zusätze auswählen:
  • Lieferung PostPac Priority - Werktags bis 15:00 Uhr bestellen, am Folgetag erhalten CHF 12.00*
  • Lieferung PostPac am Samstag (Samstagszustellung) - Werktags bis Freitag 15:00 Uhr bestellen und am nächsten Samstag erhalten CHF 25.00*
  • Lieferung PostPac Swiss-Express "Mond" - Werktags bis 15:00 Uhr bestellen, am Folgetag bis spätestens 09:00 Uhr erhalten CHF 29.00*
* Die Pauschalen verstehen sich pro Gebinde (Verpackung). Die Zusatzdienstleistungen der Post inklusive der angegebenen Lieferzeiten werden nur angeboten sofern das Produkt sofort lieferbar ab Lager der H. Pfalzer & Co. AG ist, beziehungsweise zum Zeitpunkt des entsprechenden Zahlungseinganges beim Bijoutier.

Zusatzdienstleistungen mit Lieferungen am Folgetag sind nur an Werktagen gewährleistet (oder im Falle von Swiss Express "Mond" auch am Samstag exklusive Feiertage). PostPac am Samstag (Samstagzustellung) werden immer am nächsten Samstag (exklusive Feiertage) unter vorheriger Zustell-Avisierung per SMS oder E-Mail zugestellt. Es gelten generell die Werk- und Feiertage des Kantons Luzern. Am 23. Dezember und 30. Dezember kann dieser Service nur unter Vorbehalt (Abhängigkeit von der Post) angeboten werden.

Transportschäden aus Postsendungen
Sämtliche Transportschäden aus Postsendungen sind ausnahmslos innerhalb von 24 Stunden bei der entsprechenden Poststelle anzumelden:

In schriftlicher Form

10.2. Unsere Lieferzeiten
In der Regel wird die Ware nach Zahlungseingang noch am gleichen Tag zur Lieferung bereitgestellt. Eine Kreditkarten-Zahlung ist gleichbedeutend mit einer Sofortzahlung.

11. Umtauschrecht
Der Bijoutier gewährt seinen Kunden ein 10-tägiges Umtauschrecht nach Erhalt der Ware. Die 10-tägige Frist beginnt mit dem Tag der ersten Zustellung durch die Post (auch bei Abwesenheit - Postabholauftrag) gemäss unseren aktuell geltenden Lieferbedingungen. Ein Umtausch wird nur akzeptiert wenn dieser unter Einhaltung der 10-tägigen Frist dem Bijoutier schriftlich auf kundenshop@pfalzer.ch angemeldet wurde. Telefonische Anmeldungen bedürfen ausnahmslos der schriftlichen Rückbestätigung durch den Bijoutier und werden ansonsten nicht akzeptiert. Ein Umtausch kann nur auf ungebrauchte Produkte in Originalverpackung, mit komplettem Zubehör gewährt werden. Sämtliche anfallenden Kosten für eine Rücksendung durch die Post oder durch ein Transportunternehmen gehen zu Lasten des Vertragspartners. Dabei gilt es zu beachten, dass die Originalschachtel nicht beschädigt oder verklebt werden darf und die Rechnungs- oder Lieferscheinkopie sowie die Garantiebelege der Rücksendung beigelegt werden müssen. Der Bijoutier behält sich ausdrücklich das Recht vor, gebrauchte, beschädigte oder nicht mehr originalverpackte Waren wieder an den Vertragspartner zu retournieren und den Umtausch vollumfänglich abzulehnen. Der Gutschriftbetrag aus einem Umtausch wird abzüglich einer allfällig bereits erbrachten, zusätzlichen Dienstleistung wie Express- oder Nachnahmekosten durch die Post, jedoch erst nach geprüftem Erhalt der Ware dem Umtauschkauf (Neukauf) vollumfänglich angerechnet. Ein allfälliges Guthaben zu Gunsten des Vertragspartners wird ausnahmslos mit einem Waren-Gutschein des Bijoutiers ausgeglichen. Eine vollständige Gutschein-Gutschrift oder Barauszahlung ist nicht möglich. Von diesem Umtauschrecht sind folgende Produkte ausgeschlossen:
  • Piercing-Schmuck
  • Auf Grösse produzierte Ringe
  • Auf Länge produzierte Ketten oder Armbänder
  • gravierte Artikel
  • Artikel welche extra für Kunden bestellt wurden
Weitere Kategorien können vom Bijoutier jederzeit und ohne Ankündigung ausgeschlossen werden. Bei offensichtlichem oder vermutetem Missbrauch, wie zum Beispiel bei mehrfacher Rückgabe oder Beschädigung, steht es dem Bijoutier frei, einen Umtausch gänzlich abzulehnen. Bei Fragen steht Ihnen der Bijoutier jederzeit gerne zur Verfügung.

12. Garantie, Sachmängelgewährleistung und Haftung
Es gelten die offiziellen Garantiebestimmungen beziehungsweise die offizielle Schweizer Garantiedauer der Produktehersteller. Neu wurde seit 01.01.2013 die 24-monatige Gewährleistungsfrist eingeführt. Dies bedeutet, dass Mängel die bei Übergabe an den Käufer bestehen, bis zu zwei Jahre geltend gemacht werden können. Der Käufer muss jedoch in der Lage sein, diese Mängel zu beweisen. Im Unterschied dazu besteht ein Garantieanspruch nur, sofern Mängel nach der Übergabe auftreten. Ein Garantieanspruch erlischt insbesondere, wenn unsachgemässe Änderungen oder Reparaturen an den Produkten vorgenommen werden oder das Tragverhalten der Fragilität des Schmucks nicht Rechnung trägt. Die Garantiefrist richtet sich nach den Angaben der Produkthersteller. Eine Garantieleistung kann nur erbracht werden, sofern keine Ausschlussgründe vorliegen wie z.B. mechanische Beschädigungen. Darunter fallen zum Beispiel Elementarschäden, Sturz- und Schlagschäden, übermässige Abnutzung und Defekte infolge von Eingriffen oder Modifikationen. Ausgeschlossen von der Garantie oder eine reduzierte Garantiedauer haben Verschleissteile. Die Originalverpackung garantiert den grösstmöglichen Schutz. Diese sollte vom Vertragspartner immer aufbewahrt werden. In einem Garantie- oder Reparaturfall sind die Schmuckstücke mit sämtlichem Zubehör in der Originalverpackung einzuschicken. Bei deren Fehlen ist das Schmuckstück transportfähig zu verpacken beziehungsweise dementsprechend zu versenden. Schadenersatzansprüche gegenüber dem Bijoutier für Schäden aufgrund eines Produktionsfehler (vom Hersteller zu verantworten) oder aufgrund unsachgemässen Tragverhaltens oder Verwendung können ausnahmslos nicht geltend gemacht werden. Sämtliche anfallenden Kosten für die Verpackung sowie die Einsendung beziehungsweise den Hin-Transport eines Garantie- oder Reparaturfalles an die Garantie- oder Servicestelle durch die Post oder durch ein Transportunternehmen gehen zu Lasten des Vertragspartners. Die Rücksendung beziehungsweise der Rücktransport wird während der Garantiezeit von der ausführenden Garantiestelle übernommen. Allfällige Forderungen oder Schadenersatzansprüche aus einem Garantie- oder Reparaturfall gegenüber dem Bijoutier können ausnahmslos nicht geltend gemacht werden.

13. Datenschutz
Der Bijoutier versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen einzuhalten. Die anlässlich der Bestellungsabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Zwecke genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur soweit dies zur ordnungsgemässen Leistungserbringung unbedingt erforderlich ist. Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im Übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marketingzwecke zu verbieten.

14. Geistiges Eigentum
Der Bijoutier behält sich für jedes Design, Texte und Graphiken auf seiner Webseite alle Rechte vor; insbesondere Eigentums- und Urheberrechte (soweit diese nicht bei den entsprechenden Produktelieferanten sind). Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf es der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung des Bijoutiers.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Sämtliche Geschäftsbeziehungen des Bijoutiers mit Kunden unterliegen dem materiellen Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Luzern. Vorbehalten bleiben davon abweichende zwingende Gerichtsstände des Bundesrechts.

16. Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Übrigen behält sich der Bijoutier die jederzeitige Änderung der AGB und Lieferbedingungen vor. Sie versieht die AGB mit einer Versionenangabe und einem Datum. Die jeweils verbindliche Fassung der AGB und der Lieferbedingungen sind auf www.Bijoutier abruf- und ausdruckbar.